Gian Rudin

Beobachterperspektive

Die Magie des richtigen Augenblicks. Manchmal lohnt sich Zögerlichkeit. Warten, Tee trinken. Vielleicht lieber tiefroten Wein. Der hat das Potential die Zeit schmiegsam zu verbreitern. Aus der Beobachterperspektive eröffnen sich neue Horizonte. Däumchen drehen. Zwecklos, aber nicht sinnfrei. Spielerisch bewegen sich die Daumen um die leere Mitte. Hat DAS NICHTS nicht im Zen-Buddhismus irgendeine Bedeutung, welche uns Westlern nicht aufgehen kann, weil wir uns zu sehr ans Handfeste klammern? Man darf sich beim Däumchen drehen nicht zu stark auf die Ergebnislosigkeit konzentrieren. Es geht schliesslich darum, die lange Weile im Beobachtungsprozess zu bewältigen. Irgendwie bin ich vielleicht doch zu ungeduldig für die Beobachterperspektive. Vielleicht ist mein Warten vergebens. Wer beobachtet, muss die Bitterkräuter der Enttäuschung zu kauen bereit sein. Allenfalls haben das Inspizierte und das Erhoffte keine Berührungspunkte. Wo wir wieder beim Buddhismus wären. Lieber nicht hoffen, nicht anhaften. Aber ich will doch nur noch ein bisschen schauen. Die fehlende Geduld wird durch die unersättliche Neugierde ersetzt. In der Bibel gibt es diesen einen Begriff: Καιρός, der günstige Augenblick. Bereits in der Antike wurde er als Gottheit besungen. Er huscht lautlos auf Zehenspitzen. Er gleitet unmerklich vorbei. Er ist hinten kahl, damit man ihn nicht erwischen kann. Er ist spitzer als der Messerspitze Spitze. Paulus redet vom Kairos der Gnade. Irgendwann darf man aus der Beobachterperspektive ausbrechen und handeln. Mit diesem Augenblick zu Ringen ist mein täglich Brot.

Bildquellen

  • IMG_0048: © Gian Rudin
28. Februar 2021 | 22:23
von Gian Rudin
Teilen Sie diesen Artikel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.