Hans Leu

zugunsten der Musik...

Musik ist wie ein «Schoepfungs-Wunder» mit heilend-einender Strahlkraft. Das wird bestaetigt, wenn der Sohn Hans des beruehmten Physikers Albert Einstein sagt: «Wenn immer Vater Einstein am Ende war oder in einer schwierigen Werk-situation – er nahm Zuflucht in der Musik, und dieser Schritt loeste meistens sein Problem».
Der Welt-Musik-Tag (21.06.) will in aller Welt auf die Bedeutung der Musik aufmerksam machen. Darum hat auch das «Arts-Performance-Centre» (APC) in Tsumeb / Namibia
ein oeffentliches Programm zusammengestellt:
1. Eine APC-Music-Wanderung durch die Stadt-Viertel.
2. Ein Violin-Abendkonzert im beruehmten Minen-Hotel.
3. Ein Treffen von 10 Kindergarten im APC (ca. 180 Tn) mit der APC Pre-Primary-Musical-Education- Abteilung (ppme).
Alle Gruppen zeigten eigene Musik-Darbietungen.
4. Ein Marimba-Abendkonzert im Hotel Makalani.
5. Das APC-Orchester spielt und Choere von Tsumeb singen in der Hoeheren Schule «Etosha».
Das kulturelle Phaenomen des Musik-Spielens mit all seinen Auswirkungen gleicht einem evolutionaeren Peak…  und wenn auch nicht alle ihn erklimmen, so schweben doch die «Schall-Wellen», die wunderbaren Ton-Kombinationen, die Lieder und Musikstuecke aller Instrumente in die Weiten der Welten hinaus und sie bewirken Harmony, Gesundheit und Ermutigung.
Der Welt-Musik-Tag ist ein Ansatz die Musik global zu erkennen, die verschiedenen Musik-Kulturen in die Begegnung zu bringen und die Wirkkraft der Musik in die Sphaeren der Wirtschaft und der Politik einfliessen zu lassen. Wir hoffen, dass die Kirchen mit ihren eignen Musik-Kulturen
die Bedeutung des Welt-Musik-Tags erkennen als ein Mittel die Welt zur Einheit zu animieren.

APC makes a music-dance into the slum
26. Juni 2018 | 10:02
von Hans Leu
Teilen Sie diesen Artikel!