Markus Baumgartner

Jesus is King

Die Songs auf dem neuen Album «Jesus is King» des einflussreichen US-Hip-Hop-Künstlers Kanye West wurden in der ersten Woche 197 Millionen Mal in den USA gestreamt und sind damit als Nummer 1 eingestiegen. Es ist ein stark christliches Album, welches so von diesem Künstler nicht erwartet wurde. Kanye West sagt, seine Mission sei «das Evangelium zu verbreiten».

Der 42-jährige Rapper, Produzent und Modedesigner Kanye West ist wohl der einflussreichste Hip-Hop-Künstler der letzten zwei Jahrzehnte. Laut Wikipedia gilt er als einer der prägendsten Musiker der Hip-Hop und Popmusik des 21. Jahrhunderts. Mit allein in den USA über 60 Millionen verkauften Tonträgern und Downloads gehört West zu den erfolgreichsten Musikern aller Zeiten. Der in Chicago geborene Rapper hat mit Ehefrau und Influencerin Kim Kardashian vier Kinder und bereits zahlreiche Auszeichnungen bekommen. «Kanye West hat sich seit seinem Debütalbum ›The College Dropout’ von 2004 als einer der originellsten und kreativsten Pop-Musiker des jungen Jahrhunderts profilieren können. Er hat im Hip-Hop nicht nur ältere Sound-Schichten aus Blues, Jazz und Soul freigelegt. Er hat die afroamerikanische Pop-Musik generell erneuert mit seinen Beats und Effekten wie Auto-Tune», erklärt die »Neue Zürcher Zeitung«. 

«Tappt für Jesus Christus»

Jetzt hat er mit seinem neuen Album Platz 1 der Billboard-Charts in den USA erreicht (in der Schweiz Nummer 8). In der ersten Woche nach der Veröffentlichung am 25. Oktober wurden die Lieder von «Jesus is King» in den USA 197 Millionen Mal gestreamt. Darüber hinaus wurden 109’000 Alben verkauft. Jeder Song des neuen Albums, der auf YouTube hochgeladen wird, hat zwischen zwei und vier Millionen Besucher. «Kanye West will nicht mehr Gott sein. Stattdessen rappt er zu Jesus Christus», schreibt die «Neue Zürcher Zeitung» über das Album und schreibt weiter: «Der Bass hüpft wie ein junges Herz, das Klavier tanzt durch die Harmonien, und ein entfesselter Frauenchor ermahnt die Gläubigen, ihr Leben Gott zu weihen – jede Minute, jede Sekunde, jede Millisekunde. Dank diesem Opener stürzt der Gospel sozusagen mit der Tür in Kanye Wests Album.»

Das Evangelium verbreiten

Das Album steht in Zusammenhang mit Kanye Wests neu entdecktem Glauben an Jesus Christus: Anfang dieses Jahres begann er musikalische Gottesdienstveranstaltungen zu organisieren, an denen eingeladene Prediger Gospelbotschaften teilten. In den letzten Interviews sagte Kanye West, dass er ein «wiedergeborener Christ» ist, der im April 2019 die Entscheidung traf, Jesus zu folgen. Der Künstler sprach offen über seine Vergangenheit und seine Kämpfe mit psychischen Erkrankungen und der Abhängigkeit von Pornografie. Aber jetzt befinde er sich «in vollem Dienst von Gott»: «Jetzt, da ich im Dienst von Jesus Christus stehe, ist es meine Aufgabe, das Evangelium zu verbreiten. Ich will die Menschen wissen lassen, was Jesus für mich getan hat.» 

Bidl Quelle Screenshot YouTube
10. November 2019 | 16:49
von Markus Baumgartner
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Uncategorized»