Elisabeth Aeberli

Auftakt zum Frauenstreik

Mit einem Weckruf startet der Luzerner Frauenstreik. Alle Altersgruppen waren vertreten. Gut platziert vor der Jesuitenkirche erinnert das Plakat an ein trübes Kapitel der Kirchengeschichte. Die Frauen sind nicht mehr Opfer, sondern Gestalterinnen der Gesellschaft und der Kirche. Sie sind die Töchter der Hexen, die nicht verbrannt werden konnten. Ein weiteres Plakat spricht über das Patriarchat. Dieses war wenigstens akustisch vertreten, denn der Militärflugplatz Emmen kennt keine Pause! Eine halbe Million Frauen ging in der ganzen Schweiz auf die Strasse. Fortsetzung folgt – hoffentlich

Bühne vor der Jesuitenkirche in Luzern. Foto: Elisabeth Aeberli
14. Juni 2019 | 14:32
von Elisabeth Aeberli
Teilen Sie diesen Artikel!